Datenschutzbelehrung 2019-12-19T10:29:25+00:00
Datenschutzerklärung der
Aktionsgemeinschaft St. Wendel
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen
Daten passiert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutern auch, wie und zu
welchem Zweck das geschieht und welche Rechte Ihnen zustehen. Wir legen großen Wert darauf,
dass die personenbezogenen Daten von Mitarbeitern, Mitgliedern, Kunden, Interessenten,
Dienstleistern und Partnern vertraulich und sicher verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind
hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
Weiterhin erhalten Sie Kontaktdaten, um mögliche offene Fragen zu klären oder Beschwerden
einzureichen
Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:
Aktionsgemeinschaft St. Wendel
Wolfgang Zeyer
Wendalinusstr. 2
66606 St .Wendel
Tel.: 06851-830424
E-Mail: info@aktionsgemeinschaft.de
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit
anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-
Mail-Adressen, etc.) entscheidet.
Zu welchem Zweck erheben wir Daten?
Um unsere Vereins- und Vorstandsmitglieder zu betreuen und zu verwalten, unseren
Onlineshop zu betreiben, Bestellungen zu verarbeiten und eine bestmögliche
Auftragsverarbeitung sowie Beratung der Mitgliedsunternehmen anzubieten, verarbeiten wir
Daten. Dies bedeutet, dass wir die unten angegebenen Datenarten erheben, speichern, nutzen oder
nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist löschen.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder der
Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder dem berechtigten Interesse von uns als
Verantwortlichem (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, die
Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf jedoch
unberührt.
Von wem erheben wir Daten?
Der Personenkreis, von dem wir personenbezogene Daten verarbeiten, betrifft die Mitarbeiter,
Vereins- und Vorstandsmitglieder, Kunden oder Interessenten, sowie Dienstleister der
Aktionsgemeinschaft St. Wendel.
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese über die Beitrittserklärung oder mündlich,
einen Besuch oder eine Bestellung auf der Webseite oder per E-Mail mitteilen oder diese im
Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses oder der Vorstandstätigkeit erhoben werden.
Welche Arten von Daten verarbeiten wir?
Wir verarbeiten von den angegebenen betroffenen Personengruppen folgende Datenarten:
Mitarbeiter:
Vorname, Nachname, Titel, Anschrift (privat), Telefonnummer, Geburtsdatum, Familienstand,
Angaben zu Angehörigen (z.B. Kindern), Bankverbindung, Vertragsdaten, Sozialversicherungsdaten,
Arbeitszeiten, Lohn- und Gehaltsdaten, Angaben zu Steuerklassen, Krankheitstage (ohne Befund),
Monatsgehälter, Religionszugehörigkeit
Vereins- und Vorstandsmitglieder:
Vorname, Nachname, Titel, Anschrift (geschäftlich/privat), Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail,
Bankverbindung
Kunden (Bestellung über die Webseite):
Vorname, Nachname, Titel, Anschrift (privat), E-Mail, Telefonnummer, Vertragsdaten, Produkt- bzw.
Vertragsinteresse
Interessenten (z.B. E-Mail):
Vorname, Nachname, Titel, Anschrift (privat), Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail
Dienstleister:
Vorname, Nachname, Name des Unternehmens, Anschrift (geschäftlich), Rechnungsanschrift, E-Mail,
Telefonnummer, Faxnummer, Position, Kontakthistorie, Bankverbindung,
Umsatzsteueridentifikationsnummer, Daten zu Waren oder Dienstleistungen, Vertragsdaten,
Umsatzdaten
Kontaktanfrage über die Webseite:
Vorname, Nachname, E-Mail
Webseite:
IP-Adresse, eindeutige Zuordnungsmerkmale mobiler Endgeräte, Daten zu Besuchen auf der
Webseite, Endgeräte, über die die Webseite besucht wurde
Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Auskunftsrecht
Sie können jederzeit von Ihrem Auskunftsrecht Gebrauch machen und sich von uns bestätigen lassen,
ob wir von Ihnen Daten verarbeiten. Sollte dies der Fall sein, können Sie eine detaillierte Auskunft
über Ihre Daten einfordern.
Dieses Recht kann allerdings teilweise eingeschränkt sein, z. B. bei unverhältnismäßigem Aufwand
oder falls die Auskunftserteilung die Erfüllung unserer Aufgaben oder die öffentliche Sicherheit und
Ordnung gefährden würde. Die gewünschten Informationen erhalten Sie in der Regel innerhalb eines
Monats und unentgeltlich.
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können
eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail
an info@aktionsgemeinschaft.de
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Falls Sie denken, dass wir Ihre Daten nicht gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben verarbeiten,
können Sie sich bei der folgenden Stelle beschweren:
Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Str. 12
66111 Saarbrücken
Tel.:
0681 94781-0
Fax: 0681 94781-29
E-Mail: poststelle@datenschutz-saarland.de
Berichtigung der Daten
Bei möglicherweise fehlerhaften, gespeicherten Daten können Sie eine Berichtigung beantragen. Die
Daten können auf Ihren Wunsch hin zudem ergänzt werden, soweit dies für den Zweck der
Verarbeitung erforderlich ist.
Löschung Ihrer Daten
Unter bestimmten Umständen können Sie verlangen, dass wir Ihre Daten löschen. In folgenden Fällen
ist dies bspw. der Fall:
– Die Daten werden nicht mehr für unsere Aufgabenerfüllung benötigt.
– Sie sind der Auffassung, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben.
– Sie widerrufen die Einwilligung für die Verarbeitung.
Aufgrund folgender beispielhafter Fälle kann dieses Recht allerdings eingeschränkt sein:
– Bestehende Aufbewahrungspflichten
– Daten werden auch zukünftig für unsere Aufgaben benötigt
– Daten sind von öffentlichem Interesse
– Löschung nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags
automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren
Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen
Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
Einschränkung der Verarbeitung
Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten ist u. a. möglich, wenn
– Sie die Richtigkeit der Daten bestritten haben, die Prüfung aber noch nicht abgeschlossen ist.
– Sie der Verarbeitung widersprochen haben, solange noch nicht abschließend geklärt ist, ob Ihr
Widerspruch gerechtfertigt ist.
Wohin übermitteln wir Daten?
Übermittlung bei Auskunftsersuchen
Wir erteilen Privatpersonen oder privatrechtlichen Unternehmen grundsätzlich keine Auskünfte, es sei
denn, es handelt sich um den Betroffenen selbst oder es liegt eine Einwilligungserklärung vor.
Übermittlung an Dienstleistungsunternehmen
Wir übermitteln personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Anschrift) zur Auftragsbearbeitung
an einzelne Dienstleister, wie z.B. Logistikdienstleister zum Versand der Gutscheine und
Berufsgeheimnisträger, wie unseren Steuerberater zu Abrechnungs- und Buchhaltungszwecken oder
unseren Rechtsanwalt zur Vertragsgestaltung. Bei Bestellung der Gutscheine über die Webseite und
Zahlungsabwicklung über den Dienstleister PayPal (Europe) in Luxembourg, werden Ihre Daten zur
Verarbeitung des Auftrags an PayPal übermittelt.
Übermittlung in Drittstatten
Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland und in der EU verarbeitet. Beim Besuch unserer
Webseite werden ihre Daten zu Marketing und Statistikzwecken an den Dienstleister Google Inc. in
den USA übermittelt.
Eine detaillierte Übersicht zur Verarbeitung der Daten auf der Webseite finden Sie unter dem Punkt
„Plugins und Tools“ in dieser Datenschutzerklärung.
Übermittlung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses
Laut Sozialgesetzbuch müssen wir die Sozialdaten unserer Mitarbeiter in bestimmten Verfahren
übermitteln. Dies ist bspw. bei Beschäftigungsbeginn oder -ende der Fall. Wir übermitteln in diesem
Fall die entsprechenden Daten an die Rentenversicherung, um eine ordnungsgemäße Führung des
Rentenkontos zu gewährleisten. In weiteren Verfahren übermitteln wir Daten der Mitarbeiter an das
Finanzamt, die Minijobzentrale oder zwecks Übermittlung der Sozialabgaben an die jeweilige
Krankenkasse. In vielerlei Hinsicht unterliegen wir auch aktiven Mitteilungspflichten, etwa nach dem
Infektionsschutzgesetz, zur Bekämpfung der Schwarzarbeit oder zur Abwendung geplanter Straftaten.
Erheben wir Daten bei Dritten?
Es erfolgt keine Datenerhebung bei Dritten.
Wer hat noch Zugriff auf Ihre Daten?
Sofern nicht Daten in den oben genannten Verfahren oder durch den Besuch der Webseite oder über
das Kontaktformular der Webseite übermittelt werden, hat niemand außer dem Verantwortlichen und
dessen Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Jeder Mitarbeiter muss zudem die
Geheimhaltungsregeln einhalten, ist auf diese verpflichtet und widerrechtliches Verhalten hätte
arbeitsrechtliche oder gar strafrechtliche Folgen.
Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?
Wir bewahren Ihre Daten grundsätzlich nur so lange auf, wie es für die Erfüllung der Dienstleistung
notwendig ist. Die detaillierten Aufbewahrungs- und Löschfristen sind innerhalb des Verzeichnisses
der Verarbeitungstätigkeiten dokumentiert, finden Sie hier jedoch eine grobe Übersicht:
10 Jahre: steuerrelevante Unterlagen von Kunden und Lieferanten
6 Jahre: Geschäftsbriefe und E-Mails, buchungsrelevante Rechnungen
12 Monate nach Ende der Mitgliedschaft: Beitrittserklärung
3 Jahre nach Ende des Beschäftigungsverhältnisses: Personalakte Mitarbeiter
Jeder Zugriff auf unsere Webseite wird durch den Provider protokolliert, analysiert und abgespeichert.
Bei diesem Vorgang werden Daten wie Datum und Uhrzeit des Zugriffs, abgerufene Datenmenge
sowie Web-Inhalte, Dauer des Aufenthalts, aufgerufene Seiten-URLs, Herkunfts-URL der
Besucher bzw. Nutzer, Fehler beim Aufruf der Webseite sowie persönliche Daten des Nutzers,
insbesondere die IP-Adresse und das verwendete Betriebssystem und der verwendete Browser
erfasst, analysiert und gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten wird automatisiert durch den
Provider vorgenommen, eine personenbezogene Auswertung oder Anlage von personenbezogenen
Profilen der Nutzer der Webseite, findet nicht statt.
Die IP-Adresse wird bei der Speicherung der Daten anonymisiert, sodass keine Nachverfolgung auf
eine bestimmte Person möglich ist. Durch die allgemeine Analyse des Nutzerverhaltens möchten wir
Erkenntnisse über die Nutzung der Inhalte gewinnen, um die Webseite gezielt kundenfreundlich zu
gestalten und weiter zu verbessern. Außerdem soll eine fehlerfreie Funktion der Webseite und die
fehlerfreie Darstellung der Inhalte gewährleistet werden.
Transportverschlüsselung (SSL/TLS)
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel
Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Verantwortlichen senden, wird von dieser Webseite
eine Transportverschlüsselung (SSL/TLS) genutzt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie
daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-
Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die Transportverschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die
Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner
keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot
nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und sind kleine Textdateien, die auf Ihrem
Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach
Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert,
bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch
wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und
Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell
ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung
bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf
Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 der DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes
Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung
seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert
werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.
Bestellungen über unsere Webseite
Sie können über unsere Webseite entweder Bestellungen als Gast vornehmen, ohne sich zu
registrieren, oder sich in unserem Shop als Kunde für künftige Bestellungen registrieren. Eine
Registrierung hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich im Falle einer künftigen Bestellung direkt mit Ihrer
E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in unserem Shop einloggen können, ohne Ihre Kontaktdaten
erneut eingeben zu müssen.
Ihre personenbezogenen Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns
übermittelt und gespeichert. Wenn Sie über unsere Webseite eine Bestellung tätigen, so erheben wir
sowohl im Falle einer Gastbestellung, als auch im Falle einer Registrierung im Shop zunächst die
oben genannten Datenarten.
Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können, um Ihre
Bestellung bearbeiten, erfüllen und abwickeln zu können, zur Korrespondenz mit Ihnen, zur
Rechnungsstellung, zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der
Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie, um die technische Administration unserer Webseite
sicherzustellen und um unsere Kundendaten zu verwalten.
Im Rahmen des Bestellprozesses wird eine Einwilligung von Ihnen zur Verarbeitung dieser Daten
eingeholt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Bestellung und/oder Registrierung hin und ist nach
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer
Bestellung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erforderlich.
Kontaktanfrage
Wenn Sie uns über die Webseite per E-Mail, Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus
der E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage
und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre
Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in die E-Mail eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage
Ihrer Einwilligung laut Artikel 6 Absatz 1 der DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit
widerrufen, dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum
Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen in der E-Mail eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung
auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung
entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen
– insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem
Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der
Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne
Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf
Grundlage Ihrer Einwilligung laut Artikel 6 Absatz 1 der DSGVO. Sie können diese Einwilligung
jederzeit widerrufen, dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der
bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung
auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung
entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen
– insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Newsletter – Abonnement
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter des Unternehmens unentgeltlich zu abonnieren. Über
den Newsletter informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über
Angebote und Neuigkeiten des Unternehmens. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter
erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters
verwendet.
Der Newsletter unseres Unternehmens kann grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn Sie
sich mit einer gültigen E-Mail-Adresse für den Newsletterversand anmelden. An die von Ihnen
erstmalig für den Newsletterversand übergebene E-Mail-Adresse wird eine Bestätigungsmail
versendet, um zu überprüfen, ob Sie als Inhaber den Empfang des Newsletters erlaubt haben.
Das Abonnement unseres Newsletters kann von Ihnen jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in
die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann
jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung und die Beendigung des Abonnements
kann über den Link vorgenommen werden, der sich in jedem Newsletter befindet. Die Mitteilung zur
Beendigung des Newsletterversandes kann uns auch auf andere Weise übermittelt werden.
Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung
von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit
widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten
Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
Plugins und Tools
Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics auf unserer Webseite. Dies ist ein Dienst zur Analyse von Webseiten
der Google Inc. (Google, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google
Analytics verwendet Cookies (siehe oben). Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer
kann Google Ihre Benutzung unserer Webseite analysieren. Diese Informationen und Ihre IP-Adresse
werden an die Google-Server in den USA übermittelt und von diesen gespeichert. Google wertet die
Informationen Ihrer Nutzung unserer Internetseite aus. Damit werden Berichte zu Ihren Aktivitäten auf
unserer Internetseite erstellt und uns zugänglich gemacht. Dies kann auch der Möglichkeit dienen,
weitere mit der Nutzung unserer Webseite oder der Nutzung des Internets verbundene
Dienstleistungen anbieten oder erbringen zu können. Diese Informationen wird Google
möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies von Gesetzes wegen gefordert ist oder für den Fall,
dass Dritte von Google beauftragt werden, diese Datenverarbeitung vorzunehmen. Keinesfalls wird
Google jedoch Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google verknüpfen.
Sie können verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu
müssen Sie an Ihrem Internetbrowser eine dementsprechende Einstellung vornehmen. Allerdings
besteht dann die Möglichkeit, dass unsere Internetseite für Sie nur eingeschränkt nutzbar ist. Sie
können die Erfassung, den Versand und die Verarbeitung Ihrer Daten sowie Ihrer IP-Adresse durch
Google verhindern. Dazu können Sie ein Plugin für Ihren Internetbrowser herunterladen und
installieren. Dieses Plugin ist unter folgendem Link verfügbar:
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von
Google Adwords Conversion Tracking
Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer
Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von
Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 5) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-
Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.
Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen
Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das
Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die
Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von
Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten
Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für
Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der
Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag
versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich
Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür
erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische
Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch
deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain
www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-
Tracking finden Sie unter dem nachfolgenden Link: https://services.google.com/sitestats/de.html
Facebook
Unsere Webseite verwendet Social Plugins (Plugins) des sozialen Netzwerkes von Facebook. Dieser
Dienst wird von der Facebook Inc. (Facebook), 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
betrieben. Die Plugins sind an einem der verschiedenen Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf
blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin”
gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen
Wenn ein Nutzer eine Webseite unseres Webangebots besucht, die ein solches Plugin enthält, baut
sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird
von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir
haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt
und informieren die Betroffenen daher entsprechend unserem Kenntnisstand:
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende
Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den
Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel
den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von
Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von
Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt
und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch
Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der
Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutz-Hinweisen von Facebook entnehmen:
https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte,
dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook
gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei
Facebook ausloggen.
Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der
Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die
Webseite http://www.youronlinechoices.com/ .Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie
werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
Instagram
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden
angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie in
Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die
Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch
unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten
keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:
http://instagram.com/about/legal/privacy/.
PayPal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder „Kauf auf Rechnung“ via
PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe)
S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“), weiter.
PayPal behält sich für die Zahlungsarten Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder „Kauf auf
Rechnung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung
in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der
Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsart. Die Bonitätsauskunft kann
Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der
Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten
mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem
Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen können Sie den PayPal
Datenschutzgrundsätzen entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full